Stehgeräte

Die Stehgeräte von Berollka gewährleisten ein Höchstmaß an Sicherheit für die Stehtherapie und ermöglichen krankheitsbegleitende Körperdeformationen aufzufangen und in manchen Fällen zu korrigieren oder psychologische Wahrnehmnungs- und Einstellungsmuster positiv zu verändern.

Durch das elegante Design und der hohen Funktionalität entsprechen die Stehgeräte den Anforderungen für den täglichen Gebrauch für Erwachsene, Jugendliche und Kinder.

Für behinderte Menschen ist das tägliche Stehen zum Kreislauftraining, zur Osteoporose-Prophylaxe und zur Kontraktur-Prophylaxe besonders wichtig. Durch die Transportrollen können die Stehgräte an jede Stelle im Haus gerollt werden. Der Benutzer hat also immer die Möglichkeit dort zu stehen, wo er möchte.

Die Stehgeräte sind in einem Baukastenprinzip aufgebaut und ermöglichen dadurch optimale individuelle Verstellmöglichkeiten und geben dem Benutzer genau die Unterstützung, die er benötigt.

Die Stehgeräte wachsen mit dem Benutzer mit und durch einfaches auswechseln der Mittelsäulen und der Pelotten können die Geräte auf die unterschiedlichsten Körpermaße angepasst werden. Ein großes Zubehörprogramm von Pelotten und weiteren Bauteilen erlaubt selbst Patienten mit schlechter Oberkörperkontrolle ein sicheres Stehen.

Prospekt

     

  Download

Patientenmaßblatt

     

  Download